Nordic Lights auf Start! 2016

„Nordic Lights“
Ankündigung auf Start! 2016

 


Vergangenes Projekt      [ ⇒ Beim nächsten Mal mitmachen mit Glas oder Stimme? ]
„Nordic Lights“ – Impressionen aus Nordeuropa von Norwegen bis zum Baltikum
am Samstag, den 2. Juli 2016 im Rahmen der „Mannheimer Sommermusik 2016“

SchlosskircheMA_Außen2a

Konzertchor Dilsberger Kantorei, Leitung: Markus Karch
Solist: Benjamin Gerny, Posaune
Alle zwei Jahre findet in der Schlosskirche Mannheim die Sommermusik statt, ein Musikfestival mit Gruppen aus der ganzen Region. Auch wir, der Heidelberger Konzertchor „Dilsberger Kantorei“, sind seit einigen Jahren dabei und freuen uns
auf die Konzerte.
Das diesjährige Motto „Norden“ lässt Bilder aufsteigen von großer Weite, Fjorden, Bergen, Melancholie. Meine erste klangliche Assoziation: Posaune – so wie sie beispielsweise in den Songs des schwedischen Jazz-Posaunisten Nils Landgren zu hören ist.
Mit Benjamin Gerny konnten wir einen Jazz-Posaunisten gewinnen, der gerne zugesagt hat, am 2. Juli in Mannheim mitzuwirken. Gemeinsam entwickeln wir ein Programm, in dem wir uns durch Kompositionen aus Skandinavien und dem Baltikum zu Ausflügen in die Improvisation inspirieren lassen.
Wie beim letzten Motto der Sommermusik („New World“) sind wir bei Musik aus Nordeuropa vor die Aufgabe gestellt, Chormusik aus diesem Teil Europas erst einmal in größerem Maße kennen zu lernen.

B.Gerny_Adventsmatinèe 2014_080bx

Eine echte Fundgrube sind hier die aktuellen Kompositionen aus Estland und Lettland.
Von Arvo Pärt über Vytautas Miškinis und Ēriks Ešenvalds zu Rihards Dubra (erwähnt sei auch der schwedische Komponist Knut Nystedt) findet sich eine beeindruckende Fülle wunderschöner Chormusik, die vorwiegend eine sphärische Klanglichkeit verbreitet und damit geradezu einlädt, in die Improvisation „hineinzugleiten“. Aber auch das rhythmisch zupackende Element kommt bei aller Weite und Melancholie nicht zu kurz.
Die Uraufführung des Programms „Nordic Lights“ wird am Samstag, den 2. Juli 2016 um 18 Uhr in der Schlosskirche Mannheim zu hören sein.


 

Advertisements